Ihre Sanitär-Artikel im universellen ARGE-Format

Eine hervorragende Anlage Ihrer Daten in 3D ist für Sie als Hersteller ein Vorteil im Wettbewerb. Je detaillierter Sie als Hersteller Ihre Artikel anlegen lassen, desto realistischer und ansprechender wird die 3D-Planung – und desto schneller verkaufen sich Bäder mit Ihren Produkten. Nutzen Sie dafür das ARGE-Format, das alle Badplaner unabhängig vom genutzten Programm nutzen können, und vertrauen Sie auf die Expertise von M3B.

Darum sollten Sie Ihre Daten anlegen

Für Installateure und Badstudios wird es immer wichtiger, neu geplante Bäder so realistisch wie möglich zu visualisieren. Denn Endkunden werden immer anspruchsvoller bei der Badsanierung: Je detailgetreuer sie das sanierte Bad vor Augen haben, desto eher entscheiden Sie sich für das geplante Bad. Je detaillierter Sie als Hersteller Ihre Artikel anlegen lassen, desto realistischer und ansprechender wird auch die 3D-Planung. Mit Planungsdaten im ARGE-Format stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte von allen Badplanern genutzt werden können.

Beratung anfordern

So sehen die angelegten Daten aus

Die Planungsdaten bestehen aus einer Datenbank mit Name, Artikelnummer, möglichen Variationen und der 3D-Datei.

Variationen sind unterschiedliche Ausprägungen des Objektes, wie zum Beispiel:

  • Unterschiedliche Farbvarianten
  • Baugruppenwechsel (z.B. Griffwechsel)
  • Bewegung (z.B. Schubladenöffnung)

Sie entscheiden, wie detailliert Sie Ihre Artikel visualisieren möchten!

Das benötigen Sie für die Anlage der Daten

Alles, was Sie benötigen, ist eine Preisliste und, falls vorhanden, die 3D-Datei eines Artikels (wie .obj, .3DS, .dwg). Mit diesen Informationen können wir einschätzen, wie aufwendig die Anlage Ihrer Planungsdaten ist. Falls Sie Bilder und Maßzeichnungen Ihrer Produkte haben – senden Sie uns diese ebenfalls gern zu. Je mehr Details wir haben, desto originalgetreuer können wir die Produkte für Sie nachbilden. Und: Je mehr Informationen Sie uns zur Verfügung stellen, desto geringer ist der Projektaufwand. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot auf Basis Ihrer vorhandenen Artikel-Informationen.

Sie können Ihre Produkte auch Schritt für Schritt anlegen lassen und zum Beispiel zunächst mit Ihrer erfolgreichsten Serie beginnen. Auch Updates können Sie nach und nach hinzufügen.

So funktioniert die Datenanlage

Die Arbeit besteht aus zwei Schritten: Zunächst erzeugen wir die 3D-Daten und anschließend führen wir alle Informationen in einer Datenbank zusammen. Die Erzeugung der 3D-Datei entspricht ca. 60 Prozent des gesamten Aufwandes. Sollten Sie also bereits 3D-Daten vorliegen haben, können Sie mehr als die Hälfte des Aufwandes und der Kosten sparen.

Ihre Vorteile bei der Datenanlage mit M3B

  1. Wenn wir Ihre Produkte einmal für Sie angelegt haben, können Sie in allen gängigen Badplanungsprogrammen verwendet werden. Denn wir legen Ihre Produkte im universellen ARGE-Format an. Die Planungsdaten stehen also allen Badplanern zur Verfügung!
  2. Die angelegten Daten sind vollständig Ihr Eigentum.
  3. Bei uns haben Sie einen festen Ansprechpartner und profitieren von einem „kurzen Dienstweg“. Sollten Sie einmal kurzfristige Anpassungen benötigen, können wir diese schnell und unkompliziert für Sie umsetzen.
  4. Dank jahrelanger Erfahrung können wir Ihnen exzellente Qualität bieten. Unsere vielen Stammkunden, darunter viele namhafte Hersteller, vertrauen seit Jahren auf unseren hervorragenden Service.

Weitere Informationen

Selbstverständlich beantworten Ihnen gern all Ihre Fragen rund ums das Thema Datenanlage. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht!